Aktuelles

Bon jour! Hello! Tac! Zàihuì, Guten Tag!

Taizéfahrt vom 17. bis 25 August 2024

In Taizé hört man die Sprachen dieser Welt, die sich fröhlich begrüßen. Über 2000 Jugendliche aus aller Welt gestalten sich eine gemeinsame Woche im französischen Burgund. Sie singen miteinander, diskutieren über das Wochenthema und lernen sich und andere spielerisch kennen.

Ich lade alle 15 bis 30-Jährigen zu einer erlebnisreichen Woche in Frankreich ein. Wir fahren gemeinsam mit Jugendlichen aus Blankenese mit dem Bus. Kosten ca. 400 Euro für die Fahrt, Unterkunft und Verpflegung. Wer interessiert ist und mehr wissen will, ruft mich an (040/52630108) oder schreibt mir

Flyer mit Informationen zur Taizefahrt 2024

Alle Informationen auf einen Blick
Taize-Fahrt 2024
17.08.2024 um 25.08.204
Taizé/frankreich

Zug um Zug

Spieleabend im Gemeindehaus der Kirche am Markt am 15.03.24

Brettspiele-Fans aufgepasst. Am Freitag, den 15.03.204 ist wieder Spiele-Treff mit Pastor Birkner im Gemeindehaus am Markt. Von 17.30 bis 20.30 Uhr sind Mitspieler*innen garantiert. Gerne auch das eigene Lieblingsspiel mitbringen.

Zug um Zug
Spieleabend
15.03.2024, 17:30 - 20:30
Gemeindehaus Kirche am Markt

NEU NEU NEU: Jugendtreff

Am 17.12.23 fand die Premiere des neuen Jugendtreffs statt. Weitere Termine sind im Januar und Februar.

Hast du Lust, einfach mal abzuhängen, ein paar Spiele zu spielen oder etwas zu kickern? Dann ist der Jugendtreff genau richtig für dich! Wir treffen uns einmal im Monat mit Jugendlichen unserer Gemeinde für einen Nachmittag, um unverbindlich beisammen zu sein. Komm gerne vorbei und bring ein paar Freunde mit! Wir treffen uns von 15-18 Uhr an folgenden Terminen: 14.1.24 und 17.2.24 in der Verheißungskirche. Wir freuen uns auf dein Kommen! Marthe und Liena Kontakt: oder

Alle Informationen auf einen Blick
NEU NEU NEU: Jugendtreff
17.12.2023 um 15-18 Uhr
Immanuel-Haus

Niendorfer Kaffee Bio und Fair

Ein Kaffee-Abend mit Indie-Roasters präsentiert im Village den Niendorfer Kaffee, aus Direct Trade bio und fair, der bislang dort zu genießen war. Nun ist er als Niendorfer Kaffee auch zu kaufen.

Endlich gibt es wieder einen fairen Niendorfer Kaffee! In Kooperation mit dem Kulturcafé "The Village" und der Rösterei Indie Roasters bieten wir als Kirchengemeinde einen 100% Bio-Kaffee und Espresso mittels Direct Trade an. Direct Trade vermeidet kostspielige Zwischenhändler. Es bedeutet einen direkten Kontakt zwischen den Kleinbäuer*innen und den Röstereien und garantiert den Kleinbäuer*innen sichere Mindestpreise, die aktuell das Vierfache des Weltmarktpreises betragen. 50% des zu erwartenden Erlöses werden bereits vor dem Abliefern und der Zertifizierung der Bohnen ausgezahlt, damit die Kleinbauern dieses Geld für nötige Ausgaben zur Verfügung haben. Den zweiten Teil des Geldes erhalten sie nach der Zertifizierung der Bohnen. Hochwertiger Kaffee aus Indien ist etwas Besonders. Unser Kaffee stammt vom wunderschönen Yellikodige Estate in Chickmagalur, Karnataka, Indien. Auf der 250 Hektar großen Plantage leben 40 Arbeiter*innen mit ihren Familien, 20 weitere kommen aus dem direkten Umland.

Im Café The Village wird dieser besondere Kaffee seit Eröffnung ausgeschenkt. Nun ist er als Niendorfer Kaffee verpackt dort auch käuflich zu erwerben. Sie erhalten im Village Espresso Bohne oder Kaffee, gemahlen oder Bohne. Falls beim Verkauf ein Erlös übrigbleiben sollte, fließt dieser in die Cafés im Begegnungszentrum der ALTEN SCHULE. Ein Kaffee, der verschenkt oder selber genossen, vielfältig Freude bereitet!

Krieg und Terror in Israel

Wie können wir den Menschen beistehen? Die Nachrichtenbilder vom Krieg in Nahost, die verstörenden Videos in den sozialen Medien und wachsender Antisemitismus, verunsichern und werfen tiefgreifende Fragen auf. Wie damit umgehen? Antworten der Nordkirche.

Die Nachrichtenbilder vom Krieg in Nahost, die verstörenden Videos in den sozialen Medien oder auch Demonstrationen, auf denen die Terroranschläge der Hamas nicht eindeutig verurteilt werden, verunsichern und werfen tiefgreifende Fragen auf. Wir erleben, dass offen ausgelebter Antisemitismus zunimmt. Wir sind unsicher, wie wir uns zu der Not der Menschen im Gazastreifen verhalten können. Sind wir dann antisemitisch, wenn wir den Schutz der palästinensischen Bevölkerung fordern? Wie können wir angemessen auf das Leid und Sterben tausender Menschen in diesen wenigen Wochen reagieren? Was können wir tun und wo und wem helfen? In einem Dossier versucht die Nordkirche einige Antworten zu geben, auch in Form wichtiger öffentlicher Aussagen unserer Bischöfinnen und unseres Bischofs - zu finden hier.

Zu den Friedenstimmen aus Israel und Palästina gehört seit 25 Jahren die Initiative Parents-Circle. Über 600 Familien sind dort zusammen für Frieden und Versöhnung engagiert. Sie verbindet der Schmerz über ihre Kinder und Angehörige, die Opfer der Gewalt in Israel und Palästina wurden. "Unsere Herzen sind zerbrochen", schreiben sie. Auch jetzt rufen sie gemeinsam zum Frieden auf.

Einfach mal reden

Kirche auf dem Tibarg treffen und "Einfach mal reden" geht wieder am 30.12.2023.

Zusammen mit den ökumenischen Kolleginnen und Kollegen steht auch die evangelische Gemeinde Niendorf von 11 bis 13 Uhr am Kirchenstand auf dem Tibarg. Zum Zuhören und ?einfach mal reden?. Wir freuen uns auf viele Gespräche! Nächster Termin: 30.12.2023

Alle Informationen auf einen Blick
Einfach mal reden
30.12. und immer am letzten Samstag im Monat um 11:00-13:00 Uhr
Kirchenstand auf dem Tibarg (Hausnummer 21, Höhe Pflug)

Taizé Gebet in Niendorf

Jeden 1. und 3. Freitag im Monat findet als besonderes Angebot zum Wochenausklang in der Niendorfer Verheißungskirche immer um 19.00 Uhr ein Taizé-Gebet statt. Ankommen, zur Ruhe kommen, mitnehmen lassen, gestärkt nach Hause gehen.

Die besondere Stimmung und Atmosphäre der Taizé-Gebete zieht auch in Niendorf immer mehr Teilnehmende an. Es ist der besonders gestaltete Raum, die gemeinsamen Gesängen, das viele Kerzenlicht, die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und gestärkt nach Hause zu gehen, die die Menschen immer wiederkommen lässt. Das Taizé-Team aus Regina und Thomas Luderer sowie Annett Wittenberg mit musikalischer Unterstützung von Christian Halberstadt lädt herzlich dazu ein.

Alle Informationen auf einen Blick
Taizé Gebet in Niendorf
jeden 1. und 3. Freitag im Monat um 19:00 Uhr
Verheißungskirche, taizé@kirche-in-niendorf.de

Unser Newsletter: GlaubeLiebeHoffnung

Mut machende Gedanken, eine Andacht zum jeweiligen Sonntag und verschiedene Inspirationen zum Mitmachen können Sie jeden Samstagmittag in Ihre E-Mail-Postfächer bekommen.

Wenn Sie Wünsche haben oder mit anderen etwas teilen möchten, schreiben Sie uns gerne eine Mail an
Wenn Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie das unten gerne tun.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .


Kirchen-Chronik

Chronik zum 250. Jubiläum der Kirche am Markt. Seit einiger Zeit ist das Buch unter dem Titel „Schön achteckig, mit einer Thurmspitze in der Mitte“ erhältlich.

Der Geschichtsverein Forum Kollau e. V. hat in Kooperation mit der Kirchengemeinde Niendorf eine Kirchen-Chronik erarbeitet. Autorin ist die Kirchenhistorikerin Dr. Veronika Janssen. Es ist ein umfangreiches, reich illustriertes Werk entstanden, das die Geschichte der Kirche im Spiegel der Zeitläufe schildert. Auch Pastor Daniel Birkner, der hier auf dem Foto die Chronik vor der Kirche am Markt in Händen hält, war im Chronik-Team aktiv.
 

Schön achteckig, mit einer Thurmspitze in der Mitte

Die Niendorfer Kirche wurde 1770 eingeweiht und steht seitdem inmitten so großer Veränderungen. Sorgsam gehegt und gepflegt strahlt sie weit über den Stadtteil hinaus. Für ihren 250. Geburtstag haben viele Menschen, die mit ihr und um sie herum leben, ihre Geschichte aufgeschrieben. Entstanden ist unter dem Titel "Schön achteckig, mit einer Thurmspitze in der Mitte" eine lebendige Zeitreise durch die Jahrhunderte des Niendorfer Lebens, versehen mit vielen Hintergründen und Exkursen, reich bebildert und durch historische Dokumente angereichert.

Schön achteckig, mit einer Thurmspitze in der Mitte
1770 - 2020 | 250 Jahre Kirche am Markt zu Niendorf
Chronik der Gemeinde und des Stadtteils Niendorf
224 Seiten, gebunden mit über 300 mehrfarbigen Abbildungen
Veronika Janssen, Edition Forum Kollau 2020
ISBN 978-3-00-065523-4
EUR 24,50

Hier ist die Chronik erhältlich
Die Kirchen-Chronik kann in unseren Gemeindebüros und an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

LOKSTEDT
Asmussen & Schäfer Hörakustik, Vogt-Wells-Straße 8
Kleines Hofcafé, Grelckstraße 19

NIENDORF
Buchhandlung Thalia, Tibarg Center, Tibarg 41
Büchereck Niendorf Nord, Nordalbingerweg 15
HASPA Finanz-Center Niendorf, Tibarg 46-48
Haus der Dame, Tibarg 1a

SCHNELSEN
Schnelsener Büchereck Land- und Seekarten, Glißmannweg 7

EIDELSTEDT
Heymann Bücher, Eidelstedter Platz 1
 

OK

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »